Alina Fenzl

  Alina Fenzl  

 

Nach einer Krebserkrankung im Jahr 2005 Unterschenkelamputation rechts.

Sie reitet im Grade VI.

Alina wurde am 22.03.2001 in Coburg geboren.

Reitanfänge
Im Alter von 5 Jahren begleitet sie ihre Mutter, selbst Dressurreiterin, in den Stall, dort putzt sie mit Hingabe die Schulponys. Schon bald reichte ihr das nicht mehr uns sie wollte richtig reiten lernen. Sie bekam dann Reitunterricht im heimischen Stall in Sonnefeld, anfangs noch auf Schulpferden. 2008 wurde dann ihr erstes eigenes Pony Blitz angeschafft, mit dem sie heute erfolgreich im Regelsport unterwegs ist.

Laufbahn als behinderter Reiter
Im Sommer 2012 erster Kontakt mit Landestrainerin Uta Härlein, die Alina dann im November zum Lehrgang eingeladen hat.

Erfolge
zahlreiche Siege und Platzierung in Kat. C im Regelsport
März 2012 erfolgreiche Teilnahme am Reitabzeichen in Bronze
2012 im Oktober 5. Platz bei den Kreismeisterschaften LK 0/6

Wie sieht sie ihr Handicap?
"Ich kann mich kaum daran erinner, wie es war, als ich noch zwei gesunde Beine hatte. Ich war ja erst 3 Jahre alt. Von Anfang an gab es für mich keine Sonderbehandlung und das wollte ich auch nicht. Alle meine Freunde und Mitschüler haben mich so aktzeptiert wie ich war. Es gibt nichts was ich nicht kann, manches vielleicht nicht ganz so perfekt, aber mein Motto lautet: Geht nicht gibts nicht. Man kann alles schaffen, wenn man es nur will! "

Alina lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder in Sonnefeld bei Coburg. Sie besucht die Realschule und möchte später Tiermedizin studieren.

Zur Zeit sucht die Familie nach einem zweiten geeigneten Pferd/Pony.