Bettina Bayreuther

  Bettina Bayreuther

 

Mit Unterschenkelprothese gelungenes Comeback im Sattel
Sie startet mit "Da-Capo" und "Dynamico" in Grade IV.
Besitzer des Pferdes sind der "Förderkreis des Nationalen und Internationalen Reitsports in Bayern e. V." (FRB) und Bettina Bayreuther.

Geboren: 24.10.1964
Reitanfänge
mit 6 Jahren; sie stammt aus einer Reiterfamilie in Baden-Württemberg, gehörte dem Jugendkader der Spring- und Dressurreiter an

1982: Motorradunfall, Verlust des linken Unterschenkels; längere Reitpause

Laufbahn als behinderte Reiterin
Zum Hochzeitstag 1994 bekam sie von ihrem Mann die 3 1⁄2-jährige Stute "Sweety" geschenkt. Mit diesem Nachwuchspferd kehrte sie 1997 erfolgreich auf den Turnierplatz zurück. Sie startete im Regelsport in der Dressur erfolgreich bis zur Klasse "M" und im Springen bis zur Klasse "A". Ein Richter, der selber eine Unterschenkelprothese trägt, machte sie darauf aufmerksam, dass es spezielle Konkurrenzen für Reiter mit körperlichem Handicap gibt. Bettina Bayreuther wurde vom Bundestrainer zur Sichtung nach Warendorf eingeladen, nahm 2001 erstmals an den Bayerischen Meisterschaften teil

Erfolge
2001: Bayerische Meisterin in der Kür und Vizemeisterin in der Pflicht. Daraufhin kam sie in den Bundeskader und automatisch auch in den Bayern-Kader zum damaligen Trainer Markus Gribbe.
2002: Erneut Bayerische Vizemeisterin.
Erster Erfolg auf internationaler Ebene: 4. in der Kür bei den Holländischen Meisterschaften, 3. bei den Deutschen Meisterschaften
2003: Erneute Bayerische Vizemeisterin.
Bei den Deutschen Meisterschaften 2003 in Lingen wurde sie 5. mit dem damaligen Springpferd "Falco", das kurz vorher erst umgeschult wurde.
2004: mit dem dunkelbraunen "Da-Capo" Aufnahme in den Auswahlkader für die Paralympics in Athen.
Vize-Meisterin bei de DM in Lingen
2005: Deutsche Meisterin beim Dresssurfestival Aubenhausen auf Da-Capo 2
Weiterhin im Bayernkader, Bayer. Meisterin 2005 auf Da-Capo
2006:
Bayernkader
8. Platz in der Dressur und 4. Platz in der Kür auf "Da-Capo" auf dem Inter. Mai-Marktturniers in Mannheim
3. Platz bei der Deutsche Meisterschaft in München im Rahmen Pferd International auf ihrem Pferd "Da-Capo"
Bayerische Meisterin auf "Dynamico"

Wie sieht sie ihr Handicap?
"Ich würde gern meine Unruhe am Bein noch verbessern. Aber sonst, immer nach dem Motto: GEHT NICHT GIBT’S NICHT !!!"

Bettina Bayreuther lebt im oberfränkischen Naila, ist verheiratet, Mutter einer zweijährigen Tochter und studierte Diplom-Betriebswirtin. Sie arbeitet als Produktmanagerin bei der Firma Rosenthal in Selb.

Der FRB hat zur Finanzierung des Pferdes Da-Capo einen Fonds gegründet. Interessierte Spender werden noch gesucht; Kontaktaufnahme bitte per Mail.